Skip to main content

Convertible Ultrabook – ein Ultrabook mit Touchscreen

TOP 3 Convertible Ultrabook

123
ASUS Transformer T100HA-FU003T glare Atom x5-Z8500 25,6cm 10,1Zoll 2048MB 128GB eMMC Intel HD Grafik Win 10 Home Touchscreen) schwarz - Microsoft Surface Windows RT Tablet - 1 HP Spectre x360 (13-4105ng) 33,8 cm (13,3 Zoll) Convertible Ultrabook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD-Grafikkarte 520, FHD-IPS-Touchscreen, Windows 10) Silber - 1
Modell ASUS Transformer T100HA-FU003TMicrosoft Surface Windows RT TabletHP Spectre x360 256GB SSD
Preis

ab 39,80 € 355,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24

149,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24

ab 34,99 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:25
Bewertung
RAM2GB2GB8GB
Speicher128GB32GB256GB
BetriebssystemWindows 10Microsoft Windows 8 RTWindows 10 Home
Bildschirmgröße10.1Zoll10.6Zoll13.3Zoll
Touchscreen
Abmessungen26,5 x 17,5cm27,46 x 17,2 x 0,94cm32,5 x 21,8 x 1,6cm
Gewicht0,5Kg0,68Kg2,0Kg
Batterielaufzeit-Std.-Std.6Std.
FarbeSchwarzSchwarzSilber
Bildschirmauflösung1.280 x 800Pixel1366x768Pixel1920 x 1080Pixel
ProzessorIntel Atom x5-Z8500-Intel Core i7
Preis

ab 39,80 € 355,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24

149,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24

ab 34,99 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:25
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Die Technik entwickelt sich rasant und die Computerindustrie schläft nie. Woche für Woche kommen Neuheiten raus die uns begeistern und uns das leben einfacher machen. Eine dieser Neuerungen ist das Ultrabook mit Touchscreen.

Ein Notebook an dem man entweder die Tastatur entfernen kann oder man klappt sie zurück. Sobald das getan ist, wird der Touchscreen aktiviert. Also eine Kombination aus Laptop und Tablet, so kann man die Vorteile von beiden Systemen in einem Convertible Ultrabook nutzen. So steht dir entweder die Volltastatur für’s arbeiten wenn du unterwegs bist oder die Touchscreen Bedienung falls es mal schnell gehen muss zur Verfügung.

Man musste sich bis jetzt immer entscheiden ob man sich ein Notebook der ein Tablet holt, oder beides. Jetzt sind beide Geräte in einem Ultrabook mit Touchscreen vereint. Mit diesen neuartigen Geräten hat man nun die Möglichkeit in vielen verschiedenen Anwendungsgebieten arbeiten zu können. Die 2 in 1 Ultrabooks sind mit schnellen Arbeitsspeichern ausgestattet sodass sie schnell arbeiten und viel Platz für Fotos und Videos bieten. Mit einem schnellen Prozessor besteht die Möglichkeit aufwendige Spiele zu zocken und zur selben Zeit Musik hören. Diese äußerst mobilen Ultrabooks mit Touchscreen haben vor allem unterwegs ihre Vorzüge. Wenn du dein neues Gerät für Arbeit und Unterhaltung gleichzeitig nutzen willst, eignet sich für dich ein Convertible Ultrabook optimal! Du kannst sowohl ganz entspannt im Büro oder unterwegs deine E-Mails und Office Programme nutzen oder Fotos schießen und sie Teilen! Klapp den Laptop zu und du hast ein Tablet! Mehr musst du nicht tun, dabei gehen auch keinerlei Daten verloren! So kannst du auf dem weg zur Arbeit in der Bahn entweder schon mal Mails bearbeiten oder du spielst einfach was über den Touchscreen.

Das Convertible Ultrabook ist eine vollkommen neue Kategorie im Bereich der Computer. Und genau diese Geräte haben eine Top Display Auflösung. Viele Geräte sind mit 3200×1800 Pixeln ausgestattet, das ist UHD Qualität!

ASUS Transformer T100HA-FU003T

ab 39,80 € 355,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Microsoft Surface Windows RT Tablet

149,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
HP Spectre x360 256GB SSD

ab 34,99 € 99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:25
Samsung Galaxy TabPro S, 128GB SSD

ab 14,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:25
Asus T100HA-FU004T

ab 149,00 € 285,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Microsoft Surface 3, 2GB RAM, 64GB Speicher, WiFi, Win10

ab 497,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Lenovo Miix 310

222,00 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Microsoft Surface 4

ab 31,95 € 1.335,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
ASUS UX360UA-C4159T

ab 84,99 € 1.104,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Acer Spin 7 (SP714-51-M6LT) 8GB RAM, 256GB SSD

1.199,00 € 1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Lenovo Yoga 900 Core i7-6560U 8GB Orange

1.249,00 € 1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Lenovo Yoga 900 Core i7 silber

ab 12,99 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24
Lenovo YOGA 900 Core i5-6200U, 8GB

1.069,99 € 1.119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 17:24

Laptop und Tablet in einem Gerät

oder auch Convertible Ultrabook genannt, sind momentan total „in“. Wer dazu gehören möchte besorgt ein solches 2 in 1 Tablet Laptop. Aber lohnt sich die Anschaffung der Trendsetter überhaupt? Hier erfährst du welche Typen von Laptop und Tablet in einem es gibt und ob die guten alten Notebooks nach und nach vom Markt verschwinden werden

 

Convertible Ultrabook

Laptop und Tablet in einem können sich in verschiedenen Variationen in das jeweilig gewünschte Gerät verwandeln. Wie zeigen wir dir. Das Zwei-in-eins-Prinzip greift aber auch hier: Klappt der Nutzer die Tastatur auf die Rück­seite des Bild­schirms oder trennt er sie ganz ab, wird aus dem Notebook ein Tablet. Steckt er das Keyboard wieder an oder klappt es zurück in die Normal­position, verwandelt sich das Tablet in ein Notebook. Das jedenfalls versprechen die Anbieter. Sie werben damit, dass die Hybriden Tablets und Notebooks in sich vereinen. Für Kunden wäre das erfreulich. Sie brauchten künftig statt zwei Geräten nur noch eines zu kaufen und würden so Geld sparen. Doch sind Laptop und Tablet in einem wirk­lich in der Lage, die Teilung zwischen Tablets und Notebooks aufzuheben? Und welche Geräte fallen über­haupt in die Hybrid-Kategorie?

Verwandlungen von Menschen in Filmen und im Fernsehen ist man längst gewohnt. Das sich ein Tablet in ein Laptop und zurück verwandelt ist jedoch relativ neu. Die Verwandlung in Filmen ist immer spektakulär, bei den Convertible Ultrabook ist es nicht so dramatisch aber auch nicht weniger spannend. Wenn man die Tastatur bis auf die Rückseite des Bildschirms klappt oder sie womöglich ganz abtrennt, erhält man ein sofort einsatzbereites Tablet. Wird die Tastatur wieder zurück geklappt oder steckt man sie wieder heran hat man sein Laptop zurück. So jedenfalls bewerben die Hersteller Ihre Produkte. Viele Endverbraucher wären sehr erfreut, da sie sich nicht mehr zwei teure Geräte anschaffen müssen. Sind Convertible Ultrabooks wirklich dazu in der Lage? Welche Modelle gibt es auf dem Markt?



Convertible Ultrabook – Klappbar oder Stecktastatur?

Nicht jeder Computer, der eine Tastatur hat und halb­wegs mobil daher­kommt, ist auto­matisch ein Laptop und Tablet in einem. Ultra­books etwa oder Tablets mit externer Bluetooth-Tastatur gehören nicht in diese Kategorie. Laptop und Tablet in einem sind vielmehr ein eigen­ständiger Produkt­typ, der sich in zwei Gruppen aufspaltet.

Es kommen immer mehr Geräte auf den Markt die sowohl als Tablet und auch als Laptop fungieren können. Laptop und Tablet in einem bei denen sich die Tastatur wegklappen lässt nennt man Convertible Ultrabook. Die Modelle bei denen man die Tastatur abziehen kann heißen Detachables. Beide Varianten stehen für höchsten Komfort und Mobilität.

Doch nicht jedes Tablet das zum Beipiel eine externe Bluetooth Tastatur hat gilt Automatisch als Convertible Ultrabook auch gehören Ultrabooks nicht in diese Kategorie. Laptop und Tablet in einem sind ein komplett eigenständiger Produkttyp der sich in zwei Bereiche unterteilen lässt, die „Teilzeit-Singles“ und die „Vereinten“.


Die Teilzeit-Singles:
Unter Fachleuten Detachables, was soviel wie abziehbar bedeutet. Bei diesen Modellen, lässt sich die Tastatur wie zum Beispiel bei dem Acer One 10 oder dem Asus Transformer Book T300 einfach abziehen und so das Tablet ganz bequem separat nutzen. Diese Geräte sind eher mit den Tablets verwandt.


Die Vereinten:
Oder korrekt gesagt Convertible Notebooks, erlauben keine Trennung der Tastatur vom Gehäuse, diese Modelle klappt man einfach um. Sobald die Tastatur einen bestimmten Grad erreicht wird sie abgeschaltet und man kann den Touchscreen benutzen. Als Produktbeispiele können hier das Lenovo Yoga X1 oder das HP Pavilon 11 erwähnt werden


Teilzeit Single gegen Laptop

Es gibt große unterscheide zwischen Detachables und Convertible Ultrabook. Detachables sind von Grund auf mobiler, da man die Tastatur abmachen kann und somit auch weniger Gewicht mit sich tragen muss, sind sie leicht zu transportieren. Ein Convertible Ultrabook hingegen ist größer und schwerer, hat aber dafür die bessere Ausstattung, haben mehr Speicherplatz und Anschlussmöglichkeiten.

Detachables kann man auch als große Brüder der Tablets bezeichnen, sie kommen ihnen sehr nah. Sie hängen den Notebooks in Sachen Prozessorleistung, Speicherplatz oder Arbeitsspeicher durchaus hinterher. Das Laden des Akkus beispielsweise dauert bei den Detachables länger als bei normalen Notebooks auch lässt sich ein DVD Laufwerk vermissen. Viel Leistung für etwa Gaming können die kleinen Geräte nicht liefern, da etwa eine zusätzlicher Arbeitsspeicher oder Grafikkarte fehlt. Ein weiterer Vorteil für Notebooks ist dass man das Display in der Regel so schwenken kann wie es einem gerade passt, nicht alle Detachables können das wie zum Beispiel das Lenovo Miix 2

Es gibt aber auch einige Punkte in denen die Detachables gegenüber den Notebooks punkten. Erstens sind sie um ein vielfaches leichter. Selbst das schwerste Modell, das Dell Venue 11 kommt auf nur 770 Gramm Gewicht. Ein handelsüblicher Laptop wiegt dagegen um die 2 Kg manchmal etwas mehr, manchmal weniger. Zweitens soll die Akkuleistung von Detachables um einiges besser sein, da einige Modelle in ihrer Tastatur einen Zusatzakku verbaut haben, wie etwas das Asus Transformer Pad.

Jedoch gibt es für die Teilzeit Single auch Kritikpunkte. So soll zum Beispiel die Verankerung von Tastatur und Gerät nicht immer hochwertig verarbeitet sein oder das Gerät stürzt zwischen den beiden Modi ab. Diese Vorfälle kommen allerdings eher selten vor.Acer One 10 Convertible Notebook

 


Convertible Ultrabook gegen Tablet

Convertible Notebooks sehen aus wie normale Laptops, ersetzen aber immer mehr Tablets. Vielmehr sind es Laptop und tablet in einem. Die Ausstattung lässt diesbezüglich nichts zu wünschen übrig, da die meisten Modelle mit den Office Programmen von Mircosoft vorinstalliert haben, was die meisten Tablets nicht bieten können. Noch ein Vorteil ist, dass Laptop und Tablet in einem mit Windows laufen und so auch für die heimischen Geräte kompatibel sind. Dem Betriebssystem ist es zu verdanken, dass auf Convertible Notebooks mehrere Programme gleichzeitig laufen können. Tablets können dies meist nicht.

Was auch positiv ins Auge fällt, sind die Tastaturen, die auf die Tableteinheit abgestimmt ist. Bei vielen normalen Tablets muss man erst nervige Einstellungen vornehmen um das gewünschte Keyboard mit den richtigen Buchstaben nutzen zu können.

Aber auch ein Convertible Ultrabook muss sich gegenüber Tablets einige Nachteile eingestehen, da es Laptop und tablet in einem ist. Erstens sind sie durch die fest verbaute Tastatur deutlich schwerer, das durchschnittliche Gewicht eines Convertible Notebook beträgt 1,3 – 1,7 Kg wohingegen Tablets auf ein Gesamtgewicht von ca. 400 bis 700 Gramm wiegen. Da die Laptop und Tablet in einem in vielen Fällen auch eine kürzere Akkulaufzeit besitzen, sind Tablets viel mobiler als Convertible Ultrabooks.

Außerdem fällt noch ins Gewicht, dass ein Convertible Ultrabook in Hinsicht auf Software und Internetnutzung einige Schwächen auftauchen. So gibt es zum Beispiel viele Apps die auf den Tabletmodus zugeschnitten sind, im normalen Modus aber nicht verwendet werden können. Dadurch dass im Internetbrowser die Desktopversion von Internetseiten angezeigt werden, verbraucht ein Laptop und Tablet in einem mehr Akku als wenn man mit dem Tablet die mobile Version ansteuert.

Acer One 10 Convertible Ultrabook

Wer beides will, muss beides kaufen

Es bleibt festzuhalten, dass beide Modellvarianten Ihre Vor- und Nachteile haben. Sicher sind sie beide noch nicht komplett ausgereift und es gibt noch Luft nach oben. Ein Convertible Ultrabook ist Leistungsstärker als ein Detachable, dafür sind diese Teilzeit Singles verdammt mobil und man kann sie überall mit hin nehmen. Wenn du weiterhin die Vorteile beider Varianten genießen möchtest, musst du dir wohl weiterhin beide Gerätetypen zulegen.


Vor- und Nachteile von Laptops im Vergleich zu Convertible Ultrabooks

Vorteile

Wer sich für ein Convertible Ultrabook entscheidet, wird viele Vorteile genießen. Da ein Laptop und Tablet in einen sehr leicht ist, kann es problemlos in jeder Tasche verstaut werden. Dank der Möglichkeit Apps zu installieren stehen dem Nutzer vielfältige Funktionen zur Verfügung. Außerdem kann man mit mobilen Daten jederzeit und überall im Internet surfen. Kurze Startzeiten verringern die Wartezeit und das geringe Gewicht sowie die passablen Abmessungen sorgen für absolute Mobilität.

Nachteile

Das Tablet Notebook, das auch als Hybrid-Notebook, 2-in-1 Laptop oder 2-in-1 Tablet bezeichnet wird, birgt für einen Käufer kaum Nachteile. Nachteile können bei dem Gewicht entstehen, wenn das 2-in-1 Gerät eine große Bildschirmgröße hat. Dadurch wird die Bequemlichkeit eingeschränkt. Ausserdem bieten die günstigeren Varianten nicht die große Alternative für Laptops an, da die Leistung schwach ist.


Der Kauf eines Convertible Ultrabooks bringt für den Nutzer so gut wie keinerlei Nachteile. Diese entstehen lediglich wenn das Gerät aufgrund von zu hohem Gewicht oder zu großen Abmessungen aufweist, da hierbei die Mobilität leidet und somit der eigentliche Sinn eines Laptop und Tablet in einem verloren geht.


Um Convertible Ultrabooks mit anderen direkt zu vergleich, nutze unseren Produktvergleich! In unserem Ratgeber erfährst du zudem immer alles aktuelle Rund um Ultrabooks und Convertible Ultrabooks!